Menu

Genossenschaftlicher Gedanke.

Die Stadt Freyung sollte schon vor sechs Jahren das per Testament verfügte Erbe der Brauerei Lang antreten. Doch während die Immobilien am Stadtplatz in städtisches Eigentum übergingen, wurde der Brauereikomplex und die Brauerei selbst an den Unternehmer Wolfgang Königseder verkauft. Dieser versprach damals, den Betrieb fünf Jahre lang zu leiten und dann neu zu entscheiden. Sein Fazit heute: „Der Verlust durch den tragischen Autounfall von Braumeister Bernhard Stangl und meine veränderte familiäre Situation haben die Führung der Brauerei neben meinen anderen unternehmerischen Tätigkeiten unvorhersehbar schwer gemacht". Für ihn sei der Aufwand als Einzelperson nicht mehr machbar.

Weiterlesen: Genossenschaftlicher Gedanke.

FreYbier für alle

Anfang des Jahres war es nur eine Idee, jetzt ist es Realität. Die Lang Bräu Freyung wurde 2014 zur Genossenschaftsbrauerei. Mittlerweile sind viele Dinge auf den Weg gebracht und erste Veränderungen werden sichtbar: das Sudhaus hat eine neue Verglasung, das Gebäude bekommt eine neue Farbe, im Osten wird es einen Neubau geben und auch ein neues naturtrübes Bier „Zwickl” ist auf dem Markt.

Weiterlesen: FreYbier für alle